Die Website

Vorbereitung

Der erste Schritt zum Aufbau eines Online-Geschäfts besteht in dem Aufbau einer modernen Website. In diesem Kapitel wird erläutert, wie Sie mit dem Erstellen Ihrer ersten Website beginnen und wo Sie jemanden finden können, der Ihre Website erstellt, wenn Sie dies nicht selbst tun möchten oder Ihre Fähigkeiten nicht ausreichen. Bitte bedenken Sie, dass die Erstellung einer Website an rechtliche Rahmenbedingungen geknüpft ist. Sollten Sie keinerlei Vorwissen im rechtlichen Bereich haben, dann beauftragen Sie bitte eine Webdesign Agentur mit der Erstellung Ihrer Homepage. Kleine Fehler im Impressum oder in der Datenschutzerklärung (gemäß der Datenschutzgrundverordnung) werden mit bis zu 25 Millionen Euro Bußgeld geahndet. Einen kompetenten Webdesigner finden Sie unter Freelancer.com oder Fiverr.com.

Gestalten Sie Ihre Website attraktiv, interessant, ansprechend und interaktiv

Um mit einem Online-Geschäft erfolgreich zu sein (unabhängig davon, ob Sie Ihr eigenes Produkt verkaufen oder als Partner für andere Händler verkaufen), benötigen Sie eine eigens dafür erstellte Website. Eine Website, die einfach zu bedienen, wartungsfrei, kostengünstig, glaubwürdig, ein leistungsstarker Traffic1 Builder und Kundenkonverter ist.

Das richtige Tool und das richtige Produkt allein garantieren keinen Erfolg Ihrer Website. Beim Entwerfen einer solchen Seite müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Leider werden die meisten Faktoren von Geschäftsinhabern ignoriert. In den nachfolgenden Abschnitten werden Sie angeleitet, wie Sie eine optimierte Website aufbauen können.

*Als Traffic wird der Datenverkehr Ihrer Website bezeichnet. Hierzu zählen insbesondere Personen, die Ihre Website besucht haben.

Setzen Sie auf Geschwindigkeit - es ist eine Tatsache des modernen Lebens - die Leute haben es eilig. Dies bedeutet, dass Sie zwischen 10 und 30 Sekunden Zeit haben, um die Aufmerksamkeit Ihres potenziellen Kunden auf sich zu ziehen. Halten Sie Grafiken in den Dimensionen klein, um die Ladezeit zu minimieren. Komprimieren Sie sie womöglich. Verwenden Sie auffällige Technologien (JavaScript, Flash, Streaming Audio / Video, Animation) sparsam und nur, wenn dies für Ihre Produkt- / Dienstleistungspräsentation wichtig ist.

Die Ladezeit einer Website wird in den gängigen Suchmaschinen als Rankingfaktor1 eingeordnet. Eine langsam ladende Webseite schafft es nicht in die oberen Platzierungen der Suchmaschinenanbieter. Wenn Sie ein nachhaltiges Online Geschäft aufbauen wollen, müssen Sie Ihre Website immer an die Bedingungen der größten Suchmaschinen anpassen.

*Rankingfaktoren sind Faktoren der Suchmaschiennanbieter, die für die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen ausschlaggebend sind.

Zielgruppe Ihres Marktes - Erkennen Sie, wer Ihr Markt ist und stellen Sie sicher, dass Ihre Website diesen Anforderungen entspricht. Es ist wichtig, dass Ihre Website die Werte Ihrer potenziellen Kunden widerspiegelt. Ist Ihr Markt hauptsächlich für Geschäftsleute? In diesem Fall muss die Website sauber und professionell gestaltet sein. Ist Ihr Produkt hauptsächlich für Jugendliche und junge Erwachsene bestimmt? Dann könnte Ihre Seite informeller und entspannter sein. Der Schlüssel ist, Ihren Markt zu kennen und die Website nach ihren Vorlieben aufzubauen. Ihre persönlichen Vorlieben spielen bei der Entwicklung eine untergeordnete Rolle. Ihr Anliegen ist es letztendlich, dass Sie Umsätze über Ihre Website generieren.

Website fokussieren - Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auf das Ziel ausgerichtet ist und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkauft. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Produkte zielgerichtet platzieren. Wenn Ihr Unternehmen mehrere Produkte anbietet, widmen Sie jedem Produkt eine eigene Seite. Die Suchmaschinen indexieren nicht komplette Websites als solche, sondern immer einzelne Unterseiten.

Glaubwürdigkeit ist entscheidend - Die professionellste Website wird nichts verkaufen, wenn Ihre Kunden nicht an Ihre Glaubwürdigkeit glauben. Eine leicht auffindbare Datenschutzerklärung oder ein Impressum ist eine Möglichkeit, Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken. Stellen Sie auf jeder Seite der Website sowie an jedem Ort, an dem Sie Ihre Besucher nach persönlichen Informationen fragen, einen auffälligen Link zu Ihrer Datenschutzerklärung und zu Ihrem Impressum bereit. Geben Sie die rechtlich vorgeschriebenen Kontaktinformationen immer im Impressum an. Dies ist nicht nur gesetzlich zwingend notwendig, sondern baut langfristig Vertrauen bei potenziellen Käufern auf.

Die Navigation sollte einfach sein – Gestalten Sie die Navigation auf der Website einfach und intuitiv. Eine einfache und reibungslose Navigation trägt zum Komfort der Besucher bei. Fügen Sie leistungsstarke Such- und Katalogfunktionen hinzu. Häufig haben viele Besucher nicht die Geduld, durch die gesamte Website zu navigieren, um das zu finden, wonach sie suchen. Finden Besucher nicht schnellstmöglich Ihr Produkt, werden Sie Ihre Website wieder verlassen und Ihren Einkauf bei der Konkurrenz tätigen. Wenn Sie einen Webshop eröffnen möchten, präsentieren Sie Ihre Produkte immer auf der Startseite. Wenn für Sie der Verkauf von Produkten nur ein Nebengeschäft darstellt, dann binden Sie eine direkte Verlinkung Ihrer Produkte im Navigationsmenü ein.

Konsistenz ist der Schlüssel - Stellen Sie sicher, dass die Website in Aussehen, Verhalten und Design konsistent ist. Nichts ist störender und verstörender für einen Kunden, als sich zu fühlen, als wäre er gerade an einen anderen Ort gegangen. Halten Sie Farben und Themen auf der gesamten Website konstant. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Website im Responive Design erstellt wurde. Durch diese Technologie wird Ihre Website auf sämtlichen Endgeräten unverzerrt dargestellt.

Machen Sie Ihre Website interaktiv und personalisiert - Machen Sie Ihre Website interaktiv. Fügen Sie Feedback-Formulare sowie E-Mail-Formulare hinzu, mit denen Ihre Kunden Fragen zu einem Produkt stellen können. Achten Sie hierbei auf geltendes Recht! Kontaktformulare müssen immer den Hinweis enthalten, dass der Nutzer die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hat. Sollten Sie sich mit den Anforderungen zur Verwendung der Daten nicht auskennen, binden Sie zwingend eine anwaltliche Beratung oder einen Webdesigner mit ein. Ein Webdesigner haftet grundsätzlich für die Einhaltung rechtlich vorgeschriebener Rahmenbedingungen.

Die Personalisierung Ihrer Website ist ein weiteres Schlüsselelement, das zur Kundenfreude und zur Steigerung Ihres Umsatzes führen kann. Die Personalisierungstechnologie bietet Ihnen Analysetools, um Cross- und Upselling1 zu erleichtern, wenn der Kunde online einkauft. Sie erhalten eine Vorstellung davon, welche Produkte Cross-Selling- und Up-Selling-fähig sind. Wenn eine Person beispielsweise einen CD-Player kauft, kann auch ein CD-Reiniger (Cross Selling) angeboten werden. Der Kauf wird durch das Einblenden des CD-Reinigers zum personalisierten Einkaufserlebnis. Bieten Sie einen CD-Player mit personalisierter Gravur (Upselling) oder mit zusätzlichen Erweiterungen an.

*Beim Cross-Selling geht es nicht um den Vertrieb höherwertiger Produkte, sondern weiterer Artikel. Beim Upselling werden höherwertige Produkte oder Produkte mit Erweiterungen angeboten.

Inhalt ist König - Guter Inhalt verkauft ein Produkt. Wahrscheinlich kennen Sie bereits das Sprichwort Content is King. Viele Online Marketer sind der Ansicht, dass der optimierte Inhalt ausschlaggebend für das Ranking in den Suchmaschinen ist. Mit Inhalt ist König ist allerdings gemeint, dass Sie mit offenen Botschaften und zielgerichteten Texten Ihr Produkt bewerben. Stellen Sie sich folgende Fragen. Überträgt Ihr Inhalt die Botschaft, die Sie Ihren Besuchern vermitteln möchten? Führt der Inhalt Ihren Besucher durch den Verkaufsprozess? Lassen Sie Ihre Inhalte von anderen überprüfen, kritisieren und bearbeiten, um sicherzustellen, dass die beabsichtigte Nachricht übermittelt wird. Überprüfen Sie immer die Rechtschreibung und Grammatik. Lassen Sie diese notfalls von einem Profi prüfen.

Tags

Comments are closed

Aktuelle Produkte