Webcopy

Der Inhalt Ihrer Website sollte die Besucher davon überzeugen, dass Ihr Service in Bezug auf Qualität oder wettbewerbsfähige Preise entweder einzigartig oder besser ist als der Ihrer Mitbewerber. Der Inhalt sollte Ihren potenziellen Kunden zeigen, dass Sie die gewünschte Lösung anbieten können. Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wird ihre Probleme lösen, einen Traum erfüllen, ihr Leben bereichern und / oder ihre Geschäfte verbessern. Sie sind der zuverlässige Experte1, den die Kunden wollen und brauchen!

Ihr Inhalt spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Erweiterung Ihres Kundenstamms. Durch den Inhalt von Websites wird die „Stimme“ eines Unternehmens erzeugt, so wie das Erscheinungsbild einer Website dem Unternehmen und anderen immateriellen Produkten und Dienstleistungen ein „Gesicht“ gibt. Auf einer E-Commerce-Website1 spielt der Inhalt eine Schlüsselrolle beim Verkaufsabschluss sowie beim Up- und Cross-Selling von Produkten und Dienstleistungen. Gute Inhalte begeistern Erstbesucher, regen zu wiederkehrenden Besuchen an und fördern sowohl die Kundenakquise als auch die Kundenbindung.

Menschen lesen eine Website anders als Broschüren oder Zeitungen. Sie scannen, scrollen, klicken, drücken die Zurück-Taste und drücken die Vor-Taste. Beim Lesen geht es darum, sich zu bewegen und die Kontrolle zu behalten. Das Layout, die Funktionalität, die Nachricht und das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Website bestimmen, wer bleibt und wer nicht.

Ihr Inhalt sollte klar und auf den Punkt gebracht sein. Das Ziel jeder Webseite sollte es sein, den Besucher dazu zu bringen, etwas zu tun: mit dem nächsten Schritt in einer Kaufsequenz fortzufahren oder auf weitere Informationen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung zu klicken. Ohne lesbare, überzeugende Inhalte und klar strukturierte Hypertext-Links ist es viel unwahrscheinlicher, dass Besucher eine Transaktion abschließen und wieder zu Ihrer Website zurückkehren.

Das Schreiben für Ihre Webseite sollte immer aus der Sicht Ihres Besuchers beginnen. Was sucht Ihr Website-Besucher? Warum ist er / sie hier? Wie können Sie seinen Besuch so schnell, effizient und positiv wie möglich gestalten? Sie sollten sich die Zeit nehmen, um das Ziel jeder Seite zu klären, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. Wenn die Seite Teil einer Transaktionssequenz ist, identifizieren Sie, was den Kaufprozess möglicherweise behindert. Stellen Sie sicher, dass die Anweisungen klar und einfach zu lesen sind.

Wenn Sie einen Dienst auf Ihrer Website verkaufen, ist Ihr Alleinstellungsmerkmal (Unique Selling Proposition, USP) der größte Vorteil Ihres Dienstes in Kombination mit einem starken Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens.

Es beantwortet die schwierigsten Fragen:
Warum sollten potenzielle Kunden Ihr Dienstleistungsunternehmen beauftragen?
Warum sollten potenzielle Kunden Ihr Produkt erwerben?

Sagen Sie Ihren Kunden, welchen Service Sie verkaufen und erklären Sie, was Ihr Service für einen Mehrwert bietet. Was sind die Hauptvorteile für Ihre Kunden? Welchen Schmerz heilt es, welche Lösung bietet es? Vergleichen Sie Ihren Service mit dem Ihrer Mitbewerber und heben Sie hervor, was Sie von der Konkurrenz abhebt! Arbeiten Sie so lange daran, bis Sie sich deutlich vom Feld abheben können. Wie bereits erwähnt, muss es einen überzeugenden Grund geben, mit Ihnen Geschäfte zu machen, anstatt mit Ihren Konkurrenten.

Fassen Sie das oben Gesagte in einem starken, motivierenden Satz zusammen, der Ihre Kunden dazu verleitet, mit Ihnen Geschäfte zu tätigen und ihr Geld gegen die Vorteile Ihres Services oder Produktes einzutauschen.

Wenn Sie beginnen, die obigen vier Schritte durchzuarbeiten, ist dies möglicherweise sehr viel schwieriger als es aussieht. Sie müssen einen USP haben. Wenn es einfach wäre, hätte jeder einen großartigen USP! Überlegen Sie sich einen klaren USP, der Ihren Service an Ihre Kunden verkauft. Schreiben Sie genau, bringen Sie es auf den Punkt, achten Sie genau auf das Publikum für die Seite und verwenden Sie kein dreisilbiges Wort, wenn ein ein- oder zweisilbiges Wort ausreicht. Nutze die Call-to-Action-Sprache1 und sei interessant. Die Seite sollte so übersichtlich sein, dass die Besucher in Sekundenschnelle verstehen und sich davon überzeugen können, Ihr Produkt zu kaufen und vorhersehen können, wohin ein Hypertext-Link - oder eine Schaltfläche zum Fortfahren - führt. Studien zeigen, dass „Benutzerfreundlichkeit“ der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche E-Commerce-Website ist.

Wenn Sie mit Ihrer Website für Ihren Service werben und Ihre Kundenbasis erweitern möchten, müssen potenzielle Kunden in der Lage sein, Ihnen zu vertrauen. Ihr Vertrauen in Sie und Ihre Produkte muss gestärkt werden.

Empfehlungen eines geschätzten Freundes oder Kollegen auf Ihrer Website oder Empfehlungen eines strategischen Partners sind die Arten von „Leads“, die Ihre Glaubwürdigkeit stärken. Sie und Ihr Service müssen als vertrauenswürdig eingestuft werden, bevor Ihr Besucher das Vertrauen hat, Sie zu kontaktieren oder sogar Ihr Produkt zu kaufen.

Zeigen Sie potenziellen Kunden, dass Sie die besten Interessen haben und dass Sie Ihren Service an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen oder anpassen können. Pflegen Sie eine dauerhafte Beziehung, die das Vertrauensniveau stetig erhöht und die Ansicht festigt, dass Sie eine „Autorität“ in Ihrem Bereich sind.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, um potenzielle Kunden zu überzeugen, ist es, sich über die neuesten Entwicklungen in Ihrem Bereich zu informieren. Prüfen Sie, worüber Ihre Konkurrenten schreiben und achten Sie auf neue Trends. So bleibt Ihre Website immer aktuell, gestochen scharf und einzigartig. Wenn Sie die Augen offen halten, können Sie einen Winkel oder eine Nische ergreifen, der bzw. die von Ihren Konkurrenten noch nicht gut abgedeckt wurde. Stellen Sie diesen Winkel oder diese Nische auf Ihrer Website dar.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Thema Ihrer Website zu sehr erweitern. Versuchen Sie, die Zielnische Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung nicht zu verwässern, nur um Ihre Basis an Händlerpartnern zu erweitern.

Merke: Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Service zu verkaufen. Hierher kommen das „Fleisch und die Kartoffeln“ Ihres Unternehmens.

Tags

Comments are closed

Aktuelle Produkte