10 Dinge, die Sie über Grillen nicht wussten

19,90 

Kategorie:

Titel:
10 Dinge, die Sie über Grillen nicht wussten

Wortzahl:
409

Zusammenfassung:
Von den Ursprüngen des bekannten Zeitvertreibs bis hin zu überraschenden Tipps und Taktiken bietet Ihnen diese Liste alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Freunde beim nächsten Grillabend in der Nachbarschaft zu begeistern!

Schlüsselwörter:
Grillen, Herkunft, Tipps, Fakten, interessant, Wissen, Geschichte, lustig, nützlich, Rauch, Bruststück, haben, wissen Sie, BBQ, Grill

Artikelkörper:
Jedes Frühjahr bereiten Nordamerikaner ihren Grill vor, füllen sich mit Fleisch und bereiten sich auf viele köstliche Grillabende vor. Aber wie viel wissen wir wirklich über die Kunst des Grillens? Von den Ursprüngen des bekannten Zeitvertreibs bis hin zu überraschenden Tipps und Taktiken bietet Ihnen diese Liste alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Freunde beim nächsten Barbecue in der Nachbarschaft zu begeistern!

1) Grillabende entstanden bei Schweinepickins, Festen, die vor dem Bürgerkrieg in den südlichen Vereinigten Staaten üblich waren. Ganze Schweine wurden von der Menge gekocht und gegessen.

2) „Rauchen“ wurde bis vor 6000 Jahren verwendet, um Fleisch sicher zu essen und zu lagern. Das Fleisch wurde Rauch und geringer Hitze ausgesetzt, um das Wachstum von Bakterien und Enzymen zu verhindern.

3) In Australien wird ein Grill üblicherweise als Barbie bezeichnet. Die berühmte Aussage „Ich werde für Sie eine zusätzliche Garnele auf den Barbie schieben“, die in australischen Tourismuswerbungen erschien, wird oft verwendet, um sich auf das Land zu beziehen.

4) Was die meisten Nordamerikaner heute machen, ist eigentlich kein Grillen. Beim Grillen wird über einen längeren Zeitraum bei Temperaturen um den Siedepunkt des Wassers (180-220 * F) gekocht, um das Fleisch zart zu machen und gleichzeitig seine natürlichen Säfte zu erhalten. Heutzutage ist die am häufigsten verwendete Methode das Grillen: Kochen bei 475-700 * F in viel kürzerer Zeit.

5) Laut der Barbecue Industry Association wurde die Hälfte aller in den USA verzehrten Marshmallows über einem Grill geröstet.

6) Um auf einfache Weise zu überprüfen, wie viel Propan noch übrig ist, bringen Sie Ihre Personenwaage nach draußen und wiegen Sie den Gastank.

7) Der Ursprung des Wortes Barbecue ist unklar. Einige glauben, dass es vom amerikanisch-indischen Wort Barbacoa für ein Holz kam, auf dem Lebensmittel gekocht wurden. Andere sagen, es kam von den französischen Wörtern „de barbe à queue“, was „Schnurrhaare zum Schwanz“ bedeutet.

8) Verwenden Sie „Flüssigrauch“, um Ihren mit Gasgrill gekochten Lebensmitteln oder im Haus gekochten Lebensmitteln einen rauchigen Geschmack zu verleihen. Dieses Produkt ist eine Kondensation von tatsächlichem Rauch und kann leicht zu Ihrer Grillmarinade oder -sauce hinzugefügt werden.

9) Brisket, das extrem harte Stück Fleisch aus der Brust einer Kuh, benötigt ein bis zwei Stunden pro Pfund zum Grillen. Das sind durchschnittlich 12 Stunden auf dem Grill für ein einfaches 8-Pfund-Stück!

10) Kansas City, Missouri und Lexington, North Carolina, behaupten beide, die Grillhauptstädte der Welt zu sein. Memphis behauptet unterdessen, die Hauptstadt des Schweinefleischgrills zu sein.

Jetzt können Sie beeindrucken!

Scroll to Top