-33%

Executive Job Search: 3 Möglichkeiten zur Arbeitssuche, um einen Job schneller zu finden

29,90  19,90 

Kategorie:

Titel:
„Executive Job Search: 3 Möglichkeiten zur Arbeitssuche, um einen Job schneller zu finden“

Wortzahl:
742

Zusammenfassung:
Haben Sie ein schwieriges Problem bei Ihrer Jobsuche? Sagen wir, ein Mangel an Netzwerkkontakten? Oder Probleme bei der Beantwortung von Interviewfragen? Gute Nachrichten: Sie lösen Ihre Probleme bei der Jobsuche heute, indem Sie sie einfach aufschreiben. Lesen Sie weiter, um eine dreistufige Methode zu lernen, die Ihnen zeigt, wie.

Schlüsselwörter:
Jobsuche, Brainstorming, Probleme bei der Jobsuche

Artikel:

Haben Sie ein schwieriges Problem bei Ihrer Jobsuche?

Sagen wir, ein Mangel an Netzwerkkontakten? Oder Probleme bei der Beantwortung von Interviewfragen?
Nun, du hast Gesellschaft. Probleme bei der Arbeitssuche sind so häufig wie Mücken im Juli.
Aber … haben Sie Ihr Problem jemals auf ein Blatt Papier geschrieben?
Ich wette, du hast es nicht.

Denn wenn Sie Probleme aufschreiben, machen Sie sofort einen großen Schritt, um sie zu lösen. Denken Sie darüber nach: Jede großartige Erfindung oder Lösung, von der Atombombe bis zur Xbox, wurde zuerst auf Papier ausgearbeitet.

Warum lösen Sie Ihre Beschäftigungsprobleme nicht auf die gleiche Weise?

Hier ist eine dreistufige Methode, die Ihnen dabei hilft …

 1) Stellen Sie zunächst die richtigen Fragen
Die meisten Leute stellen sich bei ihrer Arbeitssuche hinter die Acht, indem sie Fragen stellen, die deprimierend und demotivierend sind.

Fragen wie: Warum gibt mir niemand einen Job? oder Wie vernetze ich mich, wenn ich niemanden kenne?

Bestätigen Sie. Gib die fröhlichen Pillen weiter.

Stellen Sie stattdessen Fragen, die Sie motivieren und inspirieren.

Bessere Fragen sind:

* Wie könnte ich Leuten einen Grund geben, mich mit Job-Leads anzurufen?
* Wie haben meine 10 engsten Freunde ihre aktuellen Jobs gefunden? Wie könnte ich mit ihnen ein Brainstorming durchführen und ihre Methoden bei meiner Jobsuche anwenden?
* Was hat bei meiner letzten Jobsuche funktioniert? Die Jobsuche vor? Wie könnte ich das nochmal machen?

Wichtig: Stellen Sie Fragen, die Sie selbst lösen können. Verlassen Sie sich niemals auf die Regierung, Ihre Schule, Ihre Eltern, Ihre Familie – sonst jemanden -, um dies für Sie zu tun. Denn sobald Sie die Verantwortung für die Lösung von Problemen bei Ihrer Arbeitssuche (oder irgendetwas anderem) aufgeben, werden Sie ein Gefangener externer Kräfte.

Wenn Sie jedoch die richtigen Fragen stellen, sind Sie auf halbem Weg zur Antwort. Schreiben Sie jetzt mindestens fünf wichtige Fragen zu Ihrer Jobsuche auf.

Dann sind Sie bereit für Schritt zwei …

2) Brainstorming von mindestens 20 möglichen Antworten
Nachdem Sie fünf gute Fragen aufgeschrieben haben, kreisen Sie die eine Frage ein, die am vielversprechendsten aussieht. Sie werden es verwenden, um schneller eingestellt zu werden.

Angenommen, Sie schreiben die folgende Frage auf ein sauberes Blatt Papier:

Wie könnte ich Leuten einen Grund geben, mich mit Job-Leads anzurufen?

Schreiben Sie eine Nummer 1 darunter. Schreiben Sie eine mögliche Antwort neben diese Nummer. Fahren Sie dann mit Nummer 2, 3 fort. und hören Sie nicht auf, bis Sie mindestens 20 Antworten auf Ihre Frage haben.

Nicht 15 oder 19, sondern 20 Antworten – oder mehr.

Dafür gibt es einen Grund: Ihr Gehirn wird nach zwei Minuten einen Homer Simpson ziehen und versuchen, Sie dazu zu überreden, Donuts oder Bier zu trinken. Gehirne hassen es zu denken. Denken ist wie Bankdrücken eine anstrengende Arbeit, egal wie gut es für Sie sein mag.

Aber lass deinen Kopf nicht vom Haken. Hören Sie nicht auf, bis Sie 20 mögliche Lösungen erhalten. Brainstorming, als ob Ihre Karriere vom Ergebnis abhängen würde. Weil es so ist.

Jetzt. Die meisten Ihrer 20 Antworten werden nicht sehr gut sein – das ist in Ordnung. Ihre beste Antwort kann direkt nach dem Hasenhirn kommen. Indem Sie sich zwingen, 20 Antworten zu schreiben, spülen Sie die kreativen Pfeifen, während Sie tief in Ihr Unterbewusstsein eindringen, um einen Gewinner auszubaggern.

Klopfen Sie nicht, bis Sie es versuchen!

3) Ergreifen Sie noch heute Maßnahmen für eine Lösung
Wählen Sie aus Ihrer Liste mit 20 Antworten die vielversprechendsten aus. Dann fangen Sie noch heute an, um dies zu erreichen. Keine Ausreden.

Nehmen wir an, die umsetzbarste Ihrer Lösungen besteht darin, eine Networking-Party zu veranstalten, auf der Sie Freunde, Familie und Bekannte treffen und sie über Ihre Jobsuche informieren können.

Jetzt. Was müssen Sie tun, um diese Party zu ermöglichen?

Nun, Sie müssen die Gästeliste erstellen, Einladungen senden, das Essen holen usw. Schreiben Sie also alle Unterziele auf, die für den Erfolg der Party erforderlich sind. Überprüfen Sie jedes Unterziel von Ihrer Liste, wenn Sie es vervollständigen. Bevor Sie es wissen, wird Ihre Networking-Party Realität.

Nehmen Sie danach die nächste vielversprechende Lösung aus Ihrer Liste von 20 und machen Sie diese möglich. Wiederholen, bis eingestellt.

Deshalb funktionieren diese drei Schritte bei der Lösung von Problemen: Klares Denken und kontinuierliches Handeln sind gleichbedeutend mit Ergebnissen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Job zu finden, schreiben Sie klare, befähigende Fragen zu Ihrer Situation auf. Dann überlegen Sie sich mindestens 20 mögliche Lösungen und ergreifen Sie die beste Lösung für heute. Wenn Sie dies tun, sind Sie dem Job, den Sie wirklich wollen, viel näher und schneller.

Jetzt geh raus und mach dein eigenes Glück!

Scroll to Top